Wenn euch unsere Seite gefällt und ihr unsere kleinen Tipps nützlich erscheinen, würden wir uns sehr über eure Unterstützung freuen. 
Denn wie wir alle wissen, ist das Reisen nicht umsonst. 
Ladet uns doch zum Beispiel auf einen Café, Abendessen oder eine Übernachtung ein. Ihr entscheidet über den Betrag. Jeder Cent zählt und
ihr dürft euch sicher sein, das wir uns sehr freuen werden.

 
  • Flickr Social Icon
  • Instagram

ÜBER UNS

Willkommen Welt,

hier ist Andi und Maria.
Zwei Abenteurer und Weltenbummler von Mosel und Eifel.
Wenn wir nicht arbeiten, dann sind wir unterwegs und erkunden die Schönheit der Welt.
Das tun wir meistens zu Fuß.

Mit Zelt, Kamera und Rucksack, erleben wir die  Wanderwege dieser Erde.
Ob 30 oder 3000km spielt dabei keine Rolle.
Es ist für uns die schönste Art zu reisen.


Denn kennt ihr das nicht auch, dass im Laufe eines Arbeitsjahrs irgendwann der Punkt kommt, an dem einen das Fernweh feste am Arm packt und man sich nicht dagegen wehren kann. Es packt zu und zieht und zerrt an einem, 
spielt mit deiner Fantasie, zeigt dir Bilder von unbekannten Ufern und Horizonten die es noch zu entdecken gibt.
Der Wunsch nach Freiheit, nach der Einfachheit, kann nicht mehr ignoriert werden.
Spätestens dann wird es Zeit, seine kleine, viel zu eng gewordenen Blase namens         ”Gewohnheit” zu verlassen und aufzubrechen.
Aufzubrechen in ferne Lande um fremde Kulturen und sich selbst kennen und verstehen zu lernen.
So setzen wir uns in Bewegung und machen einen Schritt vor den Anderen.
Unsere Füße tragen uns an unbekannte Orte, schütteln fremde Hände, besteigen neue Berge, waten durch Bäche und Flüsse, streifen das sachte Gras, versinken im Sand, kämpfen uns durch Schlamm und Dickicht , verweilen auf einer Blumenwiese.
Auf dem Rücken tragen wir nur leichtes Gepäck. Die Leichtigkeit spiegelt sich auch in unseren Seelen wieder. Kein unnötiger Ballast den wir mit uns tragen. Nur das Nötigste haben wir dabei. Wir reduzieren uns auf das, was wir zum Leben brauchen. Wir werden einfach und klein und schauen dankbar zum Himmel hinauf.
Dankbar für die Schönheit des Lebens, dankbar, dass wir all das erleben dürfen.

© Maria Tischleder - Korneli - All Rights Reserved